• Motorola Solutions bietet mit dem neuen LTE-Endgerät LEX L11 für den sicherheitskritischen Einsatz erweiterte Kommunikationsmöglichkeiten sowie eine neue mobile App für die Beweissicherung von Multimedia-Inhalten.
  • Das LEX L11 kann zusammen mit TETRA-Digitalfunkgeräten eingesetzt werden, wodurch Nutzer von der kombinierten Leistungsfähigkeit aus sicherheitskritischen TETRA-Netzen und Public-Safety-Breitband profitieren.
  • Motorola Solutions präsentiert die neuen Lösungen auf der Critical Communications World (CCW) 2018 vom 15.–17. Mai in Berlin am Stand C10.
BERLIN – 15. Mai 2018 – Motorola Solutions bietet neue Kommunikationslösungen für Einsatzkräfte, die über TETRA- und Public-Safety-Breitband-Netze für öffentliche Sicherheit und Katastrophenschutz sorgen. Im Rahmen der Critical Communications World 2018 (15.–17. Mai in Berlin) zeigt das Unternehmen neue Lösungen für eine verbesserte Kommunikation im sicherheitskritischen Einsatz einschließlich einer App für die digitale Beweissicherung. Motorola Solutions zeigt seine Innovationen zum ersten Mal vor einem europäischen Fachpublikum.
 
LTE-ENDGERÄT LEX L11 FÜR DEN SICHERHEITSKRITISCHEN EINSATZ
Motorola Solutions’ LTE-Endgerät LEX L11 für den sicherheitskritischen Einsatz wurde speziell für Ersthelfer entwickelt. Das LEX L11 bietet den Einsatzkräften in allen globalen Breitbandnetzen Zugriff auf sichere Apps und damit einen besseren Überblick im Einsatz. Das Motorola Solutions LTE-Endgerät ist mit einer großen Bandbreite an innovativen Features ausgestattet wie einem robusten und intuitiven Design, erstklassiger Audioqualität und -leistung sowie einer hochentwickelten, sicheren mobilen Plattform und einer verbesserten Anbindung über eine Reihe von Zubehör:
 
  • Intuitive Bedienung: Für eine einfache Bedienung und damit eine schnelle Reaktionsfähigkeit im Einsatz ist das Motorola Solutions LEX L11 mit einer speziellen Push-to-Talk-Taste (PTT) und einer Notruftaste ausgestattet sowie mit einem Rufgruppen-Wahlschalter und zwei programmierbaren Tasten. Durch diese Features können Ersthelfer unmittelbar und intuitiv auf sicherheitskritische Funktionen zugreifen und sich dadurch voll und ganz auf ihren Einsatz konzentrieren.
  • Erstklassige Audioqualität: Über das Motorola Solutions LEX L11 können Einsatzkräfte klar und deutlich verstehen und verstanden werden. Es bietet Funktionen für eine verbesserte Echo- und Rauschunterdrückung. Zudem wird durch die Howling-Suppression-Technologie aus den TETRA-Digitalfunkgeräten von Motorola Solutions eine Rückkopplung mit anderen Geräten vermieden, die sich in der Nähe befinden. Ebenso optimiert das Endgerät die Audioqualität sogar im Holster.
  • Zuverlässige Leistung selbst unter den extremsten Bedingungen: Das Motorola Solutions LEX L11 wurde für den ständigen Einsatz in rauen und anspruchsvollen Umgebungen entwickelt. Einsatzkräfte müssen sich daher nicht um Regen, Staub, extreme Temperaturen, Akkulebenszeit oder Stürze sorgen. Das Endgerät erfüllt den Militärstandard MIL-STD-810G für Stürze und Schläge und ist nach Schutzklasse IP67 bewertet.
  • Erweiterte Reichweite durch Funkkollaboration: Das Motorola Solutions LEX L11 kann zusammen mit TETRA-Handfunkgeräten verwendet werden. Nutzer profitieren dadurch von der kombinierten Leistungsfähigkeit von Motorola Solutions’ sicherheitskritischen TETRA-Netzen und Public-Safety-Breitband. Dies ist eine ideale Lösung für Polizeibeamte, die diskret agieren müssen. Durch diese Kombination können sie unauffällig über ihr LEX L11 kommunizieren. Dieses Zusammenspiel beider Technologien bildet eine leistungsstarke Kommunikationslösung, die nicht nur die Sicherheit für Einsatzkräfte erhöht, sondern auch für die Menschen, die sie schützen.
  • Mobile Ende-zu-Ende-Sicherheitsplattform: Das Motorola Solutions LEX L11 bietet hochzuverlässige Sicherheitsfeatures, welche die Kommunikation von Sicherheitsorganisationen vor unberechtigten Zugriffen schützt. Seine sichere mobile Plattform basiert auf einem Defense-in-Depth-Sicherheitsansatz, der mehrere Ebenen von hochentwickelten Schutzmaßnahmen kombiniert. Diese verhindern, dass Angreifer auf die sicherheitskritische Sprach- und Datenkommunikation zugreifen können.
 
CAPTURE MOBILE CAMERA APP 
Die neue Motorola Solutions Capture Mobile Camera App ermöglicht Einsatzkräften, Beweise wie Bilder, Videos und Sprachaufzeichnungen schnell und einfach über ihr Motorola Solutions Endgerät oder Android- und iOS-Smartphones zu erfassen. Alle Inhalte werden sicher auf die digitale Beweismanagement-Plattform CommandCentral Vault von Motorola Solutions hochgeladen und dort für die spätere Nutzung gespeichert. Metadaten wie Zeit, Datum und Ort werden automatisch mit der erfassten Datei verknüpft. Auch Tags lassen sich nach dem Erfassen über die App oder innerhalb von CommandCentral Vault zu der Datei hinzufügen. Die Metadaten werden auch automatisch ergänzt, um die Beweissicherung innerhalb von CommandCentral Vault zu strukturieren.
 
„Die hohe Geschwindigkeit im Umgang mit Daten verändert die Kommunikationslandschaft und beeinflusst das tägliche Leben und Arbeiten grundlegend. Motorola Solutions konzentriert sich darauf, Einsatzkräfte in den entscheidenden Momenten und unabhängig vom genutzten Netz oder Endgerät mobiler zu machen und zu vernetzen“ erklärt Axel Kukuk, Vertriebsleiter DACH und Luxemburg bei der Motorola Solutions Germany GmbH. „Wir arbeiten kontinuierlich daran, unser Technologieportfolio zu erweitern und damit die langfristige Koexistenz von TETRA- und LTE-Netzen zu fördern. Dabei ist es uns besonders wichtig, dass die Netze in den kommenden Jahren noch besser zusammenarbeiten. Gleichzeitig entwickeln wir sichere und leicht nutzbare Software-Apps für Einsatzkräfte, die sich automatisch mit der Motorola Solutions Suite von Public-Safety-Lösungen vernetzen.“
 
Motorola Solutions Public Safety auf Twitter
Motorola Solutions auf LinkedIn
 
Pressekontakt
Susanne Stier
Telefon: +49 (0)61269576502
Mobil: +49 (0)1726161773
Susanne.Stier@motorolasolutions.com

Über Motorola Solutions
Motorola Solutions (NYSE: MSI) bietet innovative sicherheitskritische Kommunikationslösungen und -services für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie Unternehmen. Die zukunftsweisenden und hochverfügbaren Lösungen ermöglichen Anwendern eine  uverlässige Kommunikation zur Erhöhung der Sicherheit im öffentlichen und nicht-öffentlichen Bereich. Weitere Informationen finden Sie im Motorola Solutions Newsroom oder über den News Feed.

MOTOROLA, MOTO, MOTOROLA SOLUTIONS und das stilisierte M-Logo sind Markenzeichen oder registrierte Markenzeichen der Motorola Trademark Holdings, LLC und werden unter Lizenz verwendet. Alle anderen Markenzeichen sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer. ©2018 Motorola Solutions. Alle Rechte vorbehalten.
<< Back
rss
  Print-Friendly Version