Zukunftsweisende Innovationen für die gestiegenen Sicherheitsanforderungen

IDSTEIN/MADRID – 3. November 2021 Motorola Solutions präsentiert seine neuesten Sicherheitstechnologien auf der Critical Communications World 2021 (CCW) vom 3. bis 5. November in Madrid (IFEMA, Madrid, Spanien: Halle 4, Stand F240). Die integrierten einsatzkritischen Lösungen sind Teil des Gesamtportfolios, das speziell für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben und Unternehmen entwickelt wurde.

88 Prozent der Bürger weltweit wünschen sich eine Veränderung der öffentlichen Sicherheit durch den Einsatz fortschrittlicher Technologien. Das ist das Ergebnis der Studie „Konsens für den Wandel“, die kürzlich von Goldsmiths, University of London, im Auftrag von Motorola Solutions durchgeführt wurde. Wie diese Transformation gelingen kann, zeigt Motorola Solutions auf der CCW. Das Unternehmen demonstriert vor Ort seine Lösungen für Videosicherheit und Zugangskontrolle sowie Software für Leitstellen und sicherheitskritische Kommunikation. Diese unterstützen Behörden und Unternehmen dabei, die steigenden Erwartungen an die Sicherheit zu erfüllen.

„Die Pandemie hat nicht nur die digitale Transformation in vielen Branchen beschleunigt, sondern auch die Erwartungen der Bürger an ihren Schutz und die Innere Sicherheit neu definiert“, sagt Mark Schmidl, Senior Vice President bei Motorola Solutions. „Wir haben gesehen, dass viele Kunden die Einführungen neuer Technologie beschleunigt haben, insbesondere wenn es um die Einführung von Cloud- und Videolösungen geht, aber auch um Lösungen, die eine größere Interoperabilität zwischen Systemen sicherstellen.“

Neuheiten auf der CCW 2021
  • M500 In-Car-Videosystems: Die leistungsstarken Funktionen des neuen KI-basierten M500 In-Car-Videosystems erhöhen in Einsatzfahrzeugen die Sicherheit und schaffen gleichzeitig Vertrauen und Transparenz. Mit seiner neuen Analysefunktion startet die Kamera automatisch, sobald eine Person auf dem Rücksitz Platz genommen hat. Das erfasste Material wird anschließend dem Fallbericht zugeordnet und gespeichert. Dies stellt einen bedeutenden Fortschritt in puncto Automatisierung der alltäglichen Polizeiarbeit dar.
  • L5M Mobile Automatic Number Plate Recognition Camera System: Das mobile Kamerasystem zur automatischen Kennzeichenerkennung (Automatic Number Plate Recognition, ANPR) wurde entwickelt, um Nummernschilder und zusätzliche Fahrzeuginformationen, wie beispielsweise das Fahrzeugmodell, auch bei hoher Geschwindigkeit genau zu erfassen. Die Software identifiziert außerdem Fahrzeuge, die mit Verdächtigen in Verbindung gebracht werden. Beamten werden dann mit Echtzeitwarnungen versorgt, um Erkenntnisse für ihre Entscheidungsprozesse zu erhalten.
  • Die PTZ-Kamera H5A kombiniert hochauflösende Bilder, Pan-Tilt-Zoom, 360°-Ansichten und einen bis zu 36-fachen Zoom mit einem extrem robusten Design, um auch in den rauesten Umgebungen zuverlässig zu funktionieren. Ihr großer Dynamikbereich erfasst wichtige Details sowohl in sehr hellen als auch sehr dunklen Bereichen. Die optionalen Infrarot- und Weißlichtstrahler sorgen außerdem für ideale Helligkeit in schwach beleuchteten Einsatzszenarien.
  • Neue DIMETRA TETRA-Infrastrukturlösungen: Die Funktion DIMETRA X Core Edge Resilience erhöht die Systemzuverlässigkeit und Ausfallsicherheit. Sie stellt sicher, dass Disponenten mit Nutzern an einem lokalen Standort kommunizieren können, selbst wenn die Verbindung zur Hauptleitstelle unterbrochen ist. DIMETRA X Core Deployable bietet flexible Nutzungsmöglichkeiten für eine Vielzahl von Anwendungsfällen, einschließlich Katastropheneinsätzen.
CCW 2021 Experten-Sessions
Die Experten von Motorola Solutions sprechen während der folgenden Sessions der CCW 2021 (aktuelle Informationen über den Veranstaltungsort sind über die CCW Website abrufbar):
  • Masterclass - Future Technologies working group with Ricardo Gonzalez, head of strategy for international markets, Motorola Solutions. Wednesday, 3 November, 14.00-17.30.
  • Save Minutes, Save Lives - Future policing with Ian Williams, software consultant for Europe, Motorola Solutions and Ian Drummond-Smith, Chief Superintendent, Devon and Cornwall Constabulary. Thursday, 4 November, 11:15-11:45.
  • Panel discussion - Beyond standardisation: how do we get this to be a reality for adoption? with Paul Steinberg, senior vice president of technology, Motorola Solutions. Thursday, 4 November, 12.00-12.45.
  • The lifecycle of an incident from a user’s perspective with Ian Williams, software consultant for Europe, Motorola Solutions and Andy Doran, Chief Inspector, Lancashire Constabulary. Thursday, 4 November, 13.00-13.30.
  • Panel discussion: Why diversity is important and how to achieve it with Tinisha Agramonte, chief diversity officer, Motorola Solutions. Thursday, 4 November, 13.45-14.30.
  • Using AI, video analytics, mission-critical broadband and land mobile radio together as a resource multiplier to tackle public safety challenges with Paul Steinberg, senior vice president of technology, Motorola Solutions. Thursday, 4 November, 15:00-15:30.
  • An age of transition: ensuring ongoing operation in challenging situations with Ricardo Gonzalez, head of strategy for international markets, Motorola Solutions. Friday, 5 November, 11:30-12:00.
  • 2020 cybersecurity threats to public safety communications with Tyler Brodbeck, senior threat intelligence team lead, Motorola Solutions. Friday, 5 November, 14:30-15:00.
Weiteres Bildmaterial befindet sich hier.
 
Über Motorola Solutions
Motorola Solutions ist ein weltweit führender Anbieter von sicherheitskritischen Kommunikations- und Analyse-Lösungen. Die Technologien mit Fokus auf sicherheitskritische Kommunikation, Videosicherheit und Zugangskontrolle, Leitstellen-Software, unterstützt von Managed- und Support-Services, machen Städte sicherer und Unternehmen erfolgreicher. Mit seinen Innovationen bietet Motorola Solutions zukunftsweisende Lösungen für die Sicherheit im öffentlichen und nichtöffentlichen Raum. Weitere Informationen unter www.motorolasolutions.de.
 
Pressekontakt
Susanne Stier
Motorola Solutions
Mobile: +49 (0)172 6161773
Susanne.Stier@motorolasolutions.com
<< Back