Verbesserung von Reaktionsfähigkeit und Effizienz im Bereich sicherheitskritischer Kommunikation sowohl bei RheinEnergie als auch beim Ordnungsamt der Stadt Köln
 
  • Refresh von Basistationen und Antennensystemen verbessert TETRA-Digitalfunkkapazität sowie Sprach- und Datenkommunikation bei RheinEnergie.
  • Motorola Solutions stattet das Ordnungsamt der Stadt Köln mit robusten TETRA-Digitalfunkgeräten und IP-Dispatch-Konsolen aus.
  • Applikation für die Lokalisierung von Nutzern gewährleistet höhere Sicherheit beim Einsatz der Notruftaste.
IDSTEIN – 5. Dezember 2016 – Motorola Solutions wird das TETRA-Digitalfunksystem des Energieversorgers RheinEnergie aktualisieren und erweitern, um die zukunftsweisende Ausrichtung des Funksystems zu garantieren. Das bei der RheinEnergie 2005 von Motorola implementierte Netz war das erste IP-fähige TETRA-System in Deutschland.
 
Bestandteil des Auftrags ist sowohl die Hardware- als auch Software-Aktualisierung der bestehenden TETRA-Digitalfunk-Infrastruktur mit 28 Standorten. Darüber hinaus wird das Antennensystem bei RheinEnergie weiterentwickelt. Dadurch kann der Energieversorger seine Leistung, Zuverlässigkeit und Reaktionsfähigkeit im Bereich der sicherheitskritischen Kommunikation weiter steigern sowie seine externen Teilnehmer und Kooperationspartner wie das Ordnungsamt der Stadt Köln leistungsfähiger machen.
 
Das TETRA-Digitalfunknetz wird seit 2005 auch als Kommunikationsplattform für die rund 200 Mitarbeiter des Kölner Ordnungsamtes genutzt. Motorola Solutions erweitert diese Plattform nun um zusätzliche MCC 7500 IP Dispatch Konsolen für eine verbesserte Reaktionsfähigkeit und Teamkoordination. Des Weiteren werden die Kontrolleure des Ordnungs- und Verkehrsdienstes beim Ordnungsamt Köln mit 450 TETRA-Handsprechfunkgeräten des Typs Motorola MTP3250 ausgestattet. Dadurch können sie effizienter möglichen Ordnungswidrigkeiten entgegenwirken. Um die Leistungsfähigkeit und Sicherheit von Mitarbeitern beim Kölner Ordnungsamt weiter zu erhöhen, bietet Motorola Solutions außerdem eine neue Applikation für die Lokalisierung von Teilnehmern, die in der Einsatzleitstelle mit acht Arbeitsplätzen eingeführt wird. Die Disponenten können dort schnell und effizient Aufträge abarbeiten.
 
"Das TETRA-Digitalfunksystem von Motorola Solutions ermöglicht uns nun schon seit über zehn Jahren, effizient und sicher zu kommunizieren", erklärt Björn H. Friedrich, Leitung Informationstechnologie Netzwerk & Netzsicherheit bei der RheinEnergie AG. "Durch die Modernisierung der Infrastruktur und den Einsatz der neuen TETRA-Endgeräte sind wir auch für künftige Anforderungen gerüstet."

"Mit dem TETRA-Digitalfunknetz verfügt RheinEnergie über eine Sicherheitsplattform, die auch bei schweren Betriebsstörungen eine uneingeschränkte Kommunikation garantiert", sagt Klaus-Dieter Drossel, Sales Director Key Accounts bei der Motorola Solutions Germany GmbH. "Durch unsere TETRA-Infrastrukturlösungen und -Geräte versetzen wir Energieversorger in die Lage, ihren Kunden und Partnern jederzeit einen optimalen Service zu bieten."
 
Motorola Solutions Public Safety auf Twitter
Motorola Solutions auf LinkedIn
 
Pressekontakt:
Susanne Stier
Telefon: +49 - (0)6126 - 9576 - 502
Mobil: +49 - (0)172 - 6161 - 773  
Susanne.Stier@motorolasolutions.com
www.motorolasolutions.de

Über Motorola Solutions
Motorola Solutions (NYSE: MSI) bietet innovative sicherheitskritische Kommunikationslösungen und -services für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie Unternehmen. Die zukunftsweisenden und hochverfügbaren Lösungen ermöglichen Anwendern eine  uverlässige Kommunikation zur Erhöhung der Sicherheit im öffentlichen und nicht-öffentlichen Bereich. Weitere Informationen finden Sie im Motorola Solutions Newsroom oder über den News Feed.

MOTOROLA, MOTO, MOTOROLA SOLUTIONS und das stilisierte M-Logo sind Markenzeichen oder registrierte Markenzeichen der Motorola Trademark Holdings, LLC und werden unter Lizenz verwendet. Alle anderen Markenzeichen sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer. ©2017 Motorola Solutions. Alle Rechte vorbehalten.
<< Back