TETRA-Lösung ermöglicht zukunftsweisende Sprach- und Datenkommunikation am Flughafen Stuttgart und Baden-Airpark

IDSTEIN – 12. Juni 2014 – Motorola Solutions hat den Auftrag erhalten, das TETRA-Digitalfunksystem am Flughafen Stuttgart zu aktualisieren und zu erweitern sowie den Baden-Airpark, den Regionalflughafen für Karlsruhe und Baden-Baden, mit seiner modernen Dimetra IP Compact-Lösung auszurüsten. Der Auftrag ist Bestandteil eines größeren Rahmenvertrags, nach dem der Flughafen Stuttgart die Einführung eines neuen TETRA-Digitalfunksystems beim Baden-Airpark verantwortet. Das TETRA-System wird als unabhängige Kommunikationsplattform in verschiedenen Bereichen des Flughafenbetriebs eingesetzt, unter anderem für das Flottenmanagement, die Frachtabwicklung und Logistik. Die leistungsstarke Kommunikationstechnologie ermöglicht selbst in lauten Umgebungen von Flughäfen störungsfreie, sichere und klare Sprachanrufe. Die von Motorola gelieferte TETRA-Technologie wird von dem Motorola Partner Blickle & Scherer Kommunikationstechnik implementiert und installiert. Betrieb und Support übernehmen die IT-Abteilungen des Flughafens Stuttgart und des Baden-Airparks.

DIE WICHTIGSTEN FAKTEN

  • Motorola aktualisiert und erweitert das bestehende TETRA-Digitalfunksystem am Flughafen Stuttgart um zwei TETRA-Basisstationen, um die Digitalfunkinfrastruktur mit der neu implementierten Dimetra IP Compact-Lösung am Baden-Airpark zu verbinden. Mit Motorola Dimetra IP Compact erhält der Baden-Airpark eine umfassende, skalierbare Kommunikationslösung auf Basis einer verbesserten IP-Architektur, die einen optimalen Gesprächsaufbau und Verfügbarkeit sicherstellt. Des Weiteren wird das TETRA-Digitalfunksystem am Flughafen Stuttgart auf die neueste Software-Plattform aktualisiert.
  • Motorola liefert außerdem MTP850 TETRA-Handsprechfunkgeräte und MTM5400 TETRA-Fahrzeugfunkgeräte. Die neuen TETRA-Endgeräte und -Netzwerklösungen ermöglichen den Flughafenmitarbeitern am Baden-Airpark wie Ramp-Agents oder Mitarbeitern bei der Gepäckbeförderung, zuverlässig innerhalb und außerhalb von Gebäuden zu kommunizieren. Dabei deckt die Lösung das gesamte Flughafengelände ab. Die Dispatcher-Konsolen von Motorola eröffnen einen uneingeschränkten Zugriff auf die gesamte Flotte des Flughafens.
  • Der Flughafen Stuttgart setzt seit 2009 erfolgreich die Motorola TETRA-Digitalfunklösungen ein. Die ersten vier Basisstationen erlauben bis zu 2.000 Nutzern, von den Vorteilen der TETRA-Technologie zu profitieren. Zusätzlich zu der Infrastruktur verwendet der Flughafen Stuttgart TETRA-Handsprechfunkgeräte des Typs MTH850 und TETRA-Fahrzeugfunkgeräte des Typs MTM800e von Motorola. Die Endgeräte zeichnen sich durch ihre hohe Robustheit aus und unterstützen eine große Bandbreite an zukunftsweisenden Kommunikationsfunktionen.
  • Das Motorola TETRA-Portfolio umfasst Infrastrukturlösungen, Endgeräte, Applikationen und Services, die mittlerweile in über 100 Ländern zum Einsatz kommen. Bis heute behauptet das Unternehmen eine führende Position im Bereich TETRA-Digitalfunklösungen und hat weltweit mehr als zwei Millionen TETRA-Digitalfunkgeräte ausgeliefert. Die robusten, intuitiv bedienbaren Produkte von Motorola durchlaufen bereits während ihrer Entwicklungsphase umfangreiche Tests, um die hohe Qualität und zuverlässige Handhabung auch unter Extrembedingungen zu gewährleisten.

ZITATE

Markus Mußler, Head of Department Airport, Baden-Airpark GmbH
„Wir haben mit dem Flughafen Stuttgart eine sehr gute wirtschaftliche Lösung gefunden, die auch im Bereich der Digitalfunkversorgung Synergien erzeugt. Die enge Partnerschaft mit dem Stuttgarter Flughafen bietet uns eine gesicherte Funkinfrastruktur kombiniert mit einem flexiblen, zukunftsweisenden Betriebsmodell. Die Motorola TETRA-Funkgeräte bieten eine sehr gute Sprach- und Datenkommunikationslösung für unsere Mitarbeiter und Kunden des Campus Airport. Eine sichere und klare Sprachqualität in Verbindung mit einem sicheren Datenfunkverkehr ist für uns am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden Voraussetzung dafür, den außergwöhnlichen Anforderungen eines Flughafenbetriebs gerecht zu werden.“

Matthias Kolb, Head of Information and Communication Services, Flughafen Stuttgart GmbH
„Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unseren Fluggästen und Airlines jederzeit den bestmöglichen Service zu bieten und unsere Abläufe zu optimieren, indem wir unsere Mitarbeiter bei der Bearbeitung ihrer Aufgaben unterstützen. Mit den TETRA-Digitalfunklösungen von Motorola verfügen wir über eine zuverlässige Technologie für die Sprach- und Datenkommunikation. Ebenso können wir unsere Service- und Supportleistungen flexibel auf andere Flughäfen erweitern. Aus diesem Grund sind Motorola und Blickle & Scherer die optimalen Partner für unsere neue Kooperation mit dem Baden-Airpark.”

Klaus-Dieter Drossel, Sales Director Key Accounts, Motorola Solutions Germany GmbH
„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir vom Flughafen Stuttgart und dem Baden-Airpark ausgewählt wurden, unsere TETRA-Expertise erneut in der Luftfahrtindustrie einbringen zu dürfen. Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung in der Entwicklung sowie Implementierung von innovativen TETRA-Lösungen und haben unser Know-how in zahlreichen Anwendungen für Unternehmen und Behörden unter Beweis gestellt. Wir freuen uns darauf, unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Flughafen Stuttgart fortsetzen zu dürfen und die TETRA-Infrastruktur auf den Baden-Airpark zu erweitern.“

WEITERE INFORMATIONEN

Website: Motorola Solutions

Motorola TETRA-Portfolio
Twitter: @MotSolsDE

###

Über Motorola Solutions
Motorola Solutions ist ein führender Anbieter von geschäfts- und sicherheitskritischen Kommunikationslösungen und -services für Unternehmen und Behörden. Durch einzigartige Innovationen und Kommunikationstechnologien nimmt Motorola Solutions weltweit eine Vorreiterrolle ein und versetzt Kunden in die Lage, in den entscheidenden Momenten ihr Bestes zu geben. Motorola Solutions wird an der New Yorker Börse unter dem Tickersymbol „MSI“ gehandelt. Weitere Informationen gibt es unter www.motorolasolutions.de. Die neuesten Informationen sind über den Newsroom oder über den News Feed verfügbar.

Die Motorola Solutions Germany GmbH ist die deutsche Tochtergesellschaft der Motorola Solutions, Inc. Das Geschäftsfeld der Motorola Solutions in Deutschland umfasst Funkgeräte und -systeme für die sicherheitskritische Kommunikation, mobile Computer, Barcodescanner, WLAN-Technologien, RFID-Systeme sowie Service- und Managementlösungen. Die deutsche GmbH erzielte 2012 einen Umsatz von rund 481,4 Millionen Euro.

Pressekontakt:
Susanne Stier
Telefon: +49 - (0)6126 - 9576 - 502
Mobil: +49 - (0)172 - 6161 - 773
Susanne.Stier@motorolasolutions.com
www.motorolasolutions.de

MOTOROLA, MOTO, MOTOROLA SOLUTIONS und das stilisierte M-Logo sind Markenzeichen oder registrierte Markenzeichen der Motorola Trademark Holdings, LLC und werden unter Lizenz verwendet. Alle anderen Markenzeichen sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer. ©2014 Motorola Solutions. Alle Rechte vorbehalten.


 
<< Back