• Neue Public-Safety-Lösungen unterstützen Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste im Einsatz.
  • Städte werden sicherer, indem Vorkommnisse vorhersehbar und vermeidbar werden und es nicht zur Katastrophe kommt.
  • Motorola Solutions auf der Critical Communications World 2015, Stand A301, 19.-21. Mai 2015
 
BARCELONA, SPANIEN, 19. Mai 2015 – Motorola Solutions präsentiert auf der Critical Communications World 2015 ein zukunftsweisendes Technologie-Ökosystem aus Endgeräten, Software und Dienstleistungen und setzt damit Standards für intelligente Lösungen im Bereich öffentliche Sicherheit.
 
"Das stetig steigende Menge an Informationen und die notwendige Einführung von Analysesystemen für die Strukturierung dieser Daten ist ein globaler Trend in der öffentlichen Sicherheit und anderen sicherheitskritischen Organisationen. Der Weg geht hin zu anspruchsvolleren Arbeitsprozessen, die auf intelligenteren Informationen beruhen", sagt Manuel Torres, Senior Vice President and General Manager, Europe, Africa, Latin America and Caribbean Region bei Motorola Solutions. "Eine intelligente Sammlung, Analyse und Auswertung von Daten verkürzt nicht nur die Reaktionszeiten. Sie hat auch das Potenzial, die Art des Vorfalls selbst zu verändern. Anstatt nur zu reagieren können wir damit beginnen, Vorfälle vorherzusagen und zu verhindern, sodass die Städte, in denen wir leben und arbeiten, sicherer werden."
 
Frost & Sullivan zufolge werden bis 2025 über 60 Prozent der Weltbevölkerung in Großstädten leben. Das rapide anwachsende Volumen von digitalen Informationen wird sich nur noch in Zettabytes messen lassen, das jeweils einer Milliarde Terrabyte entspricht. "Big Data" und Urbanisierung veranschaulichen demzufolge einen drastisch aufkommenden Bedarf nach einem Paradigmenwechsel – von dem Vertrauen auf sicherheitskritische Kommunikation hin zu einer umfassenderen sicherheitskritischen Intelligenz.
 
Motorola Solutions entwickelt Innovationen, um das immense Datenvolumen aus Foto- und Videodateien sowie sozialen Medien und Sensornetzwerken nutzbar zu machen. Durch die Lösungen von Motorola Solutions entstehen in Echtzeit verwertbare sicherheitskritische Informationen, die Organisationen im Bereich der öffentlichen Sicherheit und Unternehmen im sicherheitskritischen Einsatz neue Vorteile bieten. Intelligente Analysetools sorgen dafür, dass Einsatzkräfte aufgrund vorhandener Sensordaten bessere Entscheidungen treffen können. Mit verbesserten Erkennungs- und Reaktionsmöglichkeiten („Sense & Respond“) sowie die Entwicklung einer Umgebung für eine nahtlose Zusammenarbeit wird ein Zugriff auf die richtigen Informationen zur rechten Zeit ermöglicht, unabhängig vom Endgerät oder Übertragungsnetz.
 
Diese Transformation der sicherheitskritischen Kommunikation lässt sich live auf der Critical Communications World 2015 erleben, wo Motorola Solutions folgende Innovationen präsentiert:
 
  • Aus Daten wird Wissen: Über eine intelligente Analyseplattform und den Motorola Real-Time Intelligence Client lassen sich über eine einzige intuitive Oberfläche Daten extrahieren, aus denen prozessfähige Informationen für ein effektives und aktives Einsatzmanagement werden.
  • Nahtlose Zusammenarbeit: Die essenziellen Informationen werden den richtigen Personen zur rechten Zeit zur Verfügung gestellt – unabhängig von Endgerät und Übertragungsnetz. Dies geschieht über WAVE Work Group Communications, eine dynamische Kommunikationsumgebung für die Zusammenarbeit von Nutzern in verschiedenen Netzen.
  • Kürzere Reaktionszeiten: Um im Notfall schnell und effizient zu reagieren, benötigen Einsatzkräfte die richtigen Informationen. Motorola Solutions bringt TETRA- und LEX LTE-Endgeräte für den sicherheitskritischen Einsatz mit dem Intelligent Data Portal zusammen sowie mit Lösungen von Unternehmenspartnern wie die Drohne von CyPhy Works PARC.
  • Evolution und Transformation von Netzen: Die Dimetra IP 8.X-Systemplattform bietet höhere Sicherheit und Kapazität sowie den TETRA Enhanced Data Service (TEDS) und einheitliche Applikationsservices für TETRA- und Public-Safety-LTE-Netze. Mit einem umfassenden Angebot an Dienstleistungen für TETRA-Systeme können operative Risiken und Kosten bei gleichzeitiger Verbesserung der Systemleistung reduziert werden.
 
Motorola Solutions kündigt auf der Critical Communications World 2015 diese Innovationen an:
 
  • Vollkommen neu designte sichere Funkgeräte: Neuvorstellung der ATEX-Funkgeräte MTP8500Ex und MTP8550Ex, die eine deutlich optimierte Sprachqualität und die beste Funkabdeckung unter den extremsten Arbeitsbedingungen bieten.
  • Neuvorstellung des robusten LTE-Endgeräts LEX L10 mit Public Safety Experience (PSX)-Oberfläche und Anwendungen speziell für Einsatzkräfte der öffentlichen Sicherheit.
 
###
 
WEITERE INFORMATIONEN
 
Website:    Motorola Solutions
Twitter:      @MotSolsDE
LinkedIn:   Motorola Solutions
Für die Anmeldung zu einer Standtour oder einem Beratungsgespräch: Registrieren Sie sich hier.
 
###
Pressekontakt:
Susanne Stier
Telefon: +49 - (0)6126 - 9576 - 502
Mobil: +49 - (0)172 - 6161 - 773  
Susanne.Stier@motorolasolutions.com
www.motorolasolutions.de
 

Über Motorola Solutions
Motorola Solutions (NYSE: MSI) bietet innovative sicherheitskritische Kommunikationslösungen und -services für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie Unternehmen. Die zukunftsweisenden und hochverfügbaren Lösungen ermöglichen Anwendern eine  uverlässige Kommunikation zur Erhöhung der Sicherheit im öffentlichen und nicht-öffentlichen Bereich. Weitere Informationen finden Sie im Motorola Solutions Newsroom oder über den News Feed.

MOTOROLA, MOTO, MOTOROLA SOLUTIONS und das stilisierte M-Logo sind Markenzeichen oder registrierte Markenzeichen der Motorola Trademark Holdings, LLC und werden unter Lizenz verwendet. Alle anderen Markenzeichen sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer. ©2017 Motorola Solutions. Alle Rechte vorbehalten.
<< Back