Zu den Event-Highlights zählen zukunftsweisende Technologielösungen wie KI-basierte Video- und Analyselösungen, Bodycams, TETRA- und LTE-Technologie sowie Lösungen für die Netzmodernisierung

BERLIN – 18. Februar 2019Motorola Solutions präsentiert neueste Technologielösungen für die Polizei auf dem 22. Europäischen Polizeikongress in Berlin. Dazu gehören auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende Avigilon-Video- und Analyselösungen, leistungsstarke und leicht nutzbare Bodycams, integrierte TETRA- und LTE-Kommunikationstechnologie sowie bewährte Netzmodernisierungslösungen von Motorola Solutions.

„Die Polizei steht heute wachsenden Herausforderungen gegenüber“, erklärt Axel Kukuk, Country Manager und Vertriebsleiter für DACH und Luxemburg bei der Motorola Solutions Germany GmbH. „Gewaltdelikte gegen Einsatzkräfte nehmen zu. Bedrohungen gegen die innere Sicherheit werden in Zeiten von Globalisierung und Terrorgefahr immer komplexer. Gleichzeitig bringt zunehmender Personalabbau die Polizei an der Grenze ihrer Leistungsfähigkeit. Um die innere Sicherheit dennoch gewährleisten zu können, benötigen Polizeibeamte intelligente Technologielösungen, die sie effizient bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen und einen Vorsprung vor Straftätern verschaffen.“

KI-BASIERTE VIDEO- UND -ANALYSELÖSUNGEN
Auf dem Europäischen Polizeikongress zeigt Motorola Solutions die nächste Generation seiner Video- und Analyselösungen basierend auf der Avigilon Appearance SearchTM-Technologie sowie der Avigilon Unusual Motion Detection-Technologie (UMD). Die Appearance SearchTM-Videoanalysetechnologie nutzt eine hochentwickelte Videosuchmaschine mit Deep Learning und künstlicher Intelligenz. Sie analysiert problemlos mehrere Stunden an Videomaterial, um einen definierten Ort nach einer bestimmten Person oder einem bestimmten Fahrzeug abzusuchen. Die Polizei kann dafür verschiedene physische Merkmale wie etwa die Farbe der Kleidung und das Geschlecht auswählen. Die KI-basierte Unusual Motion Detection-Technologie automatisiert die Videoanalyse und die Erkennung von ungewöhnlichen Objektbewegungen auf Videos. Die Technologie lernt selbstständig, welche Situationen eine Reaktion erfordern und meldet diese den Einsatzkräften – beispielsweise wenn sich eine Person in einer Menschenmenge auffällig schnell oder in eine gegensätzliche Richtung bewegt, etwa wenn ein Areal evakuiert wird. Motorola Solutions zeigt diese Technologien auf dem Europäischen Polizeikongress in realitätsnahen Anwendungsszenarien.

BODYCAMS UND BREITBAND-ENDGERÄTE IN SMARTPHONE-GRÖSSE
Das Motorola Solutions Portfolio umfasst auch Bodycams, mit denen Polizeibeamte Gewaltdelikte filmen und Beweise direkt am Einsatzort aufnehmen sowie gesetzeskonform verarbeiten können. Gleichzeitig lassen sich die Bodycams als abgesetzte Lautsprechermikrofone verwenden, sodass die Beamten nicht noch ein weiteres Gerät im Einsatz bei sich tragen müssen. Die intuitiv bedienbaren Geräte ermöglichen eine zuverlässige Sprachkommunikation, Video- und Audioaufzeichnung sowie eine Bilderfassung. Die Videos und Fotos werden sicher in das digitale Beweissicherungssystem CommandCentral Vault von Motorola Solutions hochgeladen und können dort für eine spätere Verwendung beweissicher gespeichert werden. 

Eine Ergänzung zu herkömmlichen TETRA-Digitalfunkgeräten stellt das LEX L11-LTE-Endgerät für den sicherheitskritischen Einsatz dar, mit dem Ersthelfer über Breitbandnetze auf sichere Apps zugreifen können. Mit einem mit Smartphones vergleichbaren Design und der Verfügbarkeit professioneller BOS-Funkgeräte von Motorola Solutions bietet das LTE-Endgerät eine große Bandbreite an Funktionen, die für den Einsatzfall entscheidend sind: Das LEX L11 ist nicht nur sehr robust und leicht bedienbar, sondern verfügt auch über eine hohe Audioqualität und -leistung.

NETZMODERNISIERUNG FÜR ZUKÜNFTIGE ANFORDERUNGEN
Zukunftsfähige Technologien wie die TETRA-Systeme DIMETRA X Core und DIMETRA Express von Motorola Solutions versetzen Sicherheitsbehörden und Unternehmen in die Lage, das Potenzial ihrer bestehenden TETRA-Netze bereits heute besser auszuschöpfen und künftig von den Funktionen der mobilen Breitbandnetze zu profitieren. Um eine langfristige Interkonnektivität und Kollaboration sicherzustellen, bietet Motorola Solutions die WAVE-Breitband-Push-to-Talk-Applikation aus seiner Leitstellen-Software-Suite. Die WAVE-Plattform verbindet verschiedene Netze und ermöglicht Nutzern bei Sicherheitsbehörden und Unternehmen miteinander zu kommunizieren – unabhängig davon, ob sie Smartphones, Funkgeräte, Computer oder Festnetztelefone einsetzen. 

EXPERTENPRÄSENTATION VON MOTOROLA SOLUTONS
„Videolösungen – Fortschritt für die öffentliche Sicherheit, Motorola Solutions und Avigilon“ von Robert Köhler, Regional Sales Director DACH Avigilon, A Motorola Solutions Company
20. Februar 2019 um 11:35 Uhr auf dem BOS-Anwenderforum „Zukunft des BOS-Digitalfunks und der Leitstellen“

Über Motorola Solutions
Motorola Solutions ist ein weltweit führender Anbieter von sicherheitskritischen Kommunikationslösungen. Die Technologieplattformen mit Fokus auf Kommunikation, Software, Video und Services machen Städte sicherer und Unternehmen erfolgreicher. Mit seinen Innovationen bietet Motorola Solutions zukunftsweisende Lösungen für die Sicherheit im öffentlichen und nicht-öffentlichen Raum. Weitere Informationen unter www.motorolasolutions.de.

Motorola Solutions Public Safety auf Twitter
Motorola Solutions auf LinkedIn

Pressekontakt
Susanne Stier
Telefon: +49 (0)61269576502
Mobil: +49 (0)1726161773
Susanne.Stier@motorolasolutions.com 

Über Motorola Solutions
Motorola Solutions (NYSE: MSI) ist ein Technologieunternehmen, das sicherheitskritische Kommunikations-, Software-, und Videolösungen bietet, die die Sicherheit im öffentlichen und nicht-öffentlichen Raum erhöhen. Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie Unternehmen vertrauen weltweit auf die Funkgeräte, Breitbandlösungen, Videoüberwachungs- und Analyselösungen, Dienstleistungen und Software von Motorola Solutions, die sowohl im Alltag als auch in Krisensituationen für eine sichere und zuverlässige Kommunikation sorgen. Mehr Informationen unter: www.motorolasolutions.com.

MOTOROLA, MOTO, MOTOROLA SOLUTIONS und das stilisierte M-Logo sind Markenzeichen oder registrierte Markenzeichen der Motorola Trademark Holdings, LLC und werden unter Lizenz verwendet. Alle anderen Markenzeichen sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer. ©2019 Motorola Solutions. Alle Rechte vorbehalten.
<< Back
rss
  Print-Friendly Version