Neue Breitband-Push-to-Talk-Plattform WAVE™ vernetzt Sicherheitspersonal und Flughafenmitarbeiter sowie unterstützende Teams am Flughafen.
 
  • WAVE Gruppenkommunikation verbindet TETRA mit unterschiedlichen Netzen wie WLAN, Mobilfunk- und Festnetzen.
  • Integrierte Leitstellenkommunikation ermöglicht im Notfall eine schnellere Reaktion zwischen Flughafenteams sowie Feuerwehren und Rettungsdiensten.
  • Flughafenleitung unterzeichnet umfassenden langfristigen Servicevertrag mit Motorola Solutions.
IDSTEIN – 21. September 2016 Motorola Solutions hat seine WAVE-Push-to-Talk-Plattform am Flughafen Stuttgart implementiert. Die leistungsstarke Lösung erweitert die Kommunikationsmöglichkeiten des Flughafens über den TETRA-Digitalfunk hinaus: Durch die Integration von Breitbandgeräten und -netzen wird eine größere Konnektivität und Interoperabilität sowie eine verbesserte Zusammenarbeit der Mitarbeiter gewährleistet. WAVE verbindet das integrierte TETRA-Digitalfunksystem für das Sicherheitspersonal und die Flughafenmitarbeiter mit unterstützenden Teams, die sich dank der Breitbandplattform über ihre Smartphones, Computer, andere Funkgeräte oder Telefone von nahezu jedem Ort aus einwählen können.
 
Mit der zukunftsweisenden Technologieerweiterung setzt die Flughafenleitung ihre langfristige Kommunikationsstrategie weiter fort. Nach der Konsolidierung der Leitstellen von Feuerwehr und Rettungsdiensten suchten die Verantwortlichen nach einem integrierten, sicheren Kommunikationssystem für alle Nutzer – von Ramp Agents und Gepäckabfertigern bis hin zu externen Teams wie zum Beispiel Reinigungsunternehmen. Motorola Solutions lieferte diese Lösung basierend auf seiner WAVE-Plattform. Ergänzt wurde das System durch einen Refresh des Motorola Dimetra IP Compact TETRA-Digitalfunknetzes und die Motorola MCC 7500 IP Dispatch Console für einen integrierten Leitstellenbetrieb.
 
Die Flughafenverantwortlichen können nun über den WAVE Advanced Desktop Communicator schnell und einfach kommunizieren sowie individuelle Anwender oder Gruppen in das TETRA-Netz einwählen. Die Mitarbeiter können sogar eine Verbindung mit einem öffentlichen Providernetz herstellen, um jederzeit eine nahtlose Kommunikation sicherzustellen.
 
Langfristiger Servicevertrag unterzeichnet
 
Um eine zukunftssichere Systemstabilität und -skalierbarkeit der Kommunikationstechnologie zu gewährleisten, haben die Flughafenverantwortlichen eine umfassende Vereinbarung unterzeichnet, die Software, Hardware und Implementierung sowie Wartung und Reparaturdienste abdeckt.
 
"Wir vertrauen seit 2009 auf die TETRA-Digitalfunklösungen von Motorola Solutions und haben unser Dimetra IP Compact-System 2013 erfolgreich auf den Baden-Airpark erweitert“, erklärt Matthias Kolb, Centerleiter Informations- und Kommunikationssysteme, Flughafen Stuttgart GmbH. "Die Erweiterung unseres TETRA-Netzes auf andere Nutzergruppen des Flughafens war für uns ein logischer Schritt, um unsere Effizienz weiter zu steigern und unseren Passagieren den bestmöglichen Service zu bieten.“
 
"Eine sicheres, zuverlässiges und interoperables Kommunikationssystem ist essenziell für Flughäfen, um allen Passagieren eine gute Reise zu garantieren“, sagt Klaus-Dieter Drossel, Sales Director Key Accounts, Motorola Solutions Germany GmbH. „Unsere WAVE-Push-to-Talk-Plattform und unsere TETRA-Technologie bieten Leitstellen einzigartige Möglichkeiten, um über die Integration unterschiedlicher Nutzerapplikationen und Ressourcen ihre Reaktionsfähigkeit und Effizienz zu steigern.“


 
###
 
Website: Motorola Solutions
Twitter: MotSolsDE
LinkedIn: Motorola Solutions
 
Pressekontakt:
Susanne Stier
Telefon: +49 - (0)6126 - 9576 - 502
Mobil: +49 - (0)172 - 6161 - 773  
Susanne.Stier@motorolasolutions.com
www.motorolasolutions.de

Über Motorola Solutions
Motorola Solutions (NYSE: MSI) bietet innovative sicherheitskritische Kommunikationslösungen und -services für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie Unternehmen. Die zukunftsweisenden und hochverfügbaren Lösungen ermöglichen Anwendern eine  uverlässige Kommunikation zur Erhöhung der Sicherheit im öffentlichen und nicht-öffentlichen Bereich. Weitere Informationen finden Sie im Motorola Solutions Newsroom oder über den News Feed.

MOTOROLA, MOTO, MOTOROLA SOLUTIONS und das stilisierte M-Logo sind Markenzeichen oder registrierte Markenzeichen der Motorola Trademark Holdings, LLC und werden unter Lizenz verwendet. Alle anderen Markenzeichen sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer. ©2017 Motorola Solutions. Alle Rechte vorbehalten.
<< Back